Willkommen in Blankenfelde-Mahlow
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen

Der Wasser- und Abwasserzweckverband Blankenfelde-Mahlow sorgt unter der Leitung der DNWAB für immer frisches Wasser.

03379/376860 03379-376860 03379376860
WAZ Wasser- und Abwasserzweckverband Blankenfelde-Mahlow
Matthias Hein
Adresse:Glasower Damm 92, 15827 Blankenfelde-Mahlow
Telefon:0 33 79/37 68 60
Website:www.waz-bm.de

Wasser als Zukunftsberuf

Stand: Oktober 2019

Für uns alle ist es absolute Normalität, dass stets sauberes Trinkwasser aus dem Wasserhahn kommt und nach dem Gebrauch gereinigt der Natur zurückgegeben wird.

„Dafür sorgen tagtäglich die 278 engagierten Mitarbeiter der DNWAB. Sie gewährleisten die kaufmännische und technische Betriebsführung für unsere Gesellschafter. Das sind fünf Trink- und Abwasserzweckverbände, zu denen auch der WAZ Blankenfelde-Mahlow gehört, einer der Gründer der Gesellschaft im Jahr 1994“, hebt Geschäftsführer Dr. Gunar Gutzeit hervor.

Heiß und kalt
In den zurückliegenden 25 Jahren musste die DNWAB viele Bewährungsproben bestehen. Dazu gehörte der extreme Winter 1995/96, als bei Dauerfrost von bis zu minus 20 Grad Celsius viele Haus­anschlüsse einfroren und die DNWAB-Mitarbeiter mit Wasserfahrzeugen in die Orte fuhren. In letzter Zeit sind zunehmend die Folgen extremer Wettersituationen wie Starkregen oder heiße Sommer mit langen Trockenperioden zu bewältigen. Bei solchen Herausforderungen aber ebenso im normalen Alltag schätzen die Bürger den Einsatz der DNWAB-Fachleute. Die sanierten Wasserwerke der Zweckverbände, das funktionierende Trinkwasserverbundsystem sowie die umweltgerechte Abwasserentsorgung stehen für die Zuverlässigkeit der DNWAB.

Berufliche Zukunft
Die DNWAB gehört zu den zuverlässigen Arbeitgebern der Region. Das Unternehmen bietet vielfältige Berufe.
Zu den Tätigkeiten in den Sparten Trinkwasser und Abwasser kommen Aufgabenfelder in den Elektro- und mechanischen Werkstätten, der IT und im kaufmännischen Bereich dazu. Ebenso sind Spezialisten für Verfahrenstechnik, Datenfernübertragung und das geografische Informationssystem im Einsatz. 58 Lehrlinge durchliefen den Betrieb. Aktuell werden Anlagenmechaniker und Industriekaufleute ausgebildet.
Seit 2018 werden mit einem Studenten im dualen Studiengang Siedlungswasserwirtschaft Praxis bei der DNWAB mit der Hochschulausbildung verbunden. :