Willkommen in Blankenfelde-Mahlow
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen
Aktuelle Ausgabe Cover von „Blankenfelde-Mahlow kompakt“

Die aktuelle Ausgabe der jährlichen Broschüre „Blankenfelde-Mahlow kompakt“ ist erschienen und wurde wie immer in die Haushalte verteilt. Alle Informationen und Beiträge aus dem Heft finden Sie auch auf dieser Internetseite!
Klicken Sie hier um das Heft als PDF-Datei zu öffnen!

Mit Freude ins Abenteuer

Zwei Dinge sollte ein Bürgermeister besonders gut können: Mit Geld und mit Menschen umgehen.
Er muss eigene Ideen haben und anderen zuhören können, Mehrheiten organisieren, Konflikte moderieren und lösen. Und was die Finanzen betrifft, sollte er angesichts von rund 70 Millionen Euro Rücklagen der Gemeinde mehr als das Einmaleins können. Seit dem 1. Oktober 2019 ist Michael Schwuchow als Oberhaupt der Gemeinde offiziell im Amt. Dass er…

Lebensbilder für Nachbarn!

Was ist wichtiger? Die Hochzeit oder der Ostseeurlaub?
Johanna Kliem und Paul Kliem waren sich schnell einig. Der begehrte Ferienplatz in Zingst hat Vorrang. Deshalb wurde die Heirat kurzerhand von August um einen Monat vorverlegt, was sich als Glücksfall erwies. Zum regulären Termin wäre die Feier wohl ohne die „West-Verwandten“ ausgefallen, denn am 13. August 1961 wurde bekanntlich die Mauer gebaut! Die beiden Mahlower traten später im…

Wunderkind am Cello

Brandenburgs ausgezeichnete Jung-Cellistin ist gerade mal elf Jahre alt und kommt aus Blankenfelde. Sie gewann „aus dem Stand“ einen ersten Preis beim Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“.
Dabei hätte Alexandra Marx fast die Anmeldung verpasst: „Wir sind aus Siegburg nach Blankenfelde gezogen, weil mein Arbeitgeber, die Konrad-Adenauer-Stiftung, unsere Arbeitsstätte nach Berlin verlagert hat“, blickt Vater Stefan Marx zurück. „Wir hatten…

Traumwagen erproben

Einmal mit einem Ford Mustang oder einem AMG Mercedes unterwegs zu sein, das sind Männerträume, die bei Frauen ebenfalls hoch im Kurs stehen. In Blankenfelde wird so etwas für jeden Wirklichkeit. Dafür sorgt der einzige Rennfahrer der Gemeinde.
Roland Rehfeld hat eine Karriere gemacht, wie man sie von vielen Formel-1-Stars kennt. Mit fünf Jahren saß er erstmals hinterm Steuer eines Karts, mit zwölf war er bereits mehrfacher deutscher Meist…

Sichtbar gemachte Sprache

Was soll ich anziehen? Diese Frage stellt sich fast jeden Tag. Dabei hat wohl kaum jemand einen so großen Fundus in seinem „Kleiderschrank“ wie ein Wissenschaftler aus Blankenfelde.
Hans-Jürgen Willuhn geht es allerdings um Textilien anderer als gewohnter Art. Er ist Fachmann für die richtige Schrift. „Jeder Inhalt erfordert das passende Kleid zum entsprechenden Auftritt. Schrift ist sichtbar gemachte Sprache. Es geht in jedem Einzelfall d…

Kopfrechnen mit Pfeilen

Mit Dart verbindet man englische Kneipenatmosphäre mit Guinness- und Stout-Bieren, Whisky und über den ganzen Körper tätowierten untersetzten Kraftprotzen. Nicht so in Mahlow!
„Dart ist etwas für Strategen und Rechengenies, denn wichtige Voraussetzung ist, dass man flink im Kopfrechnen ist“, verblüfft Stephan Schottek. Er hat im renommierten „Mahlower Sportverein“ eine Abteilung rund um die Zielscheibe und die spitzen Pfeile ins Leben geruf…

Großes Kino aus Groß Kienitz

Ausgerechnet im kleinen Groß Kienitz entstehen Ideen für großes Kino. Das passiert in einem versteckten Atelier auf einem Industriegelände.
Linda Blüml beschäftigt sich hier mit Ausstattung für den neuen Film von Erfolgsregisseur Wes Anderson. Er ist vielen vom Kinohit „Grand Budapest Hotel“ mit den Super-Stars Bill Murray und Owen Wilson bekannt, der bei der Berlinale von der Jury ausgezeichnet wurde und so den Silbernen Bären bekam. …